Skip to main content

Blutdruckwerte regelmäßig kontrollieren

Der Blutdruck ist der Wert, der entsteht, wenn das Herz deinen Körper mit Blut versorgt. Zwei Blutdruckwerte sind hier entscheidend, der systolische und der diastolische Wert. Man könnte auch sagen, der obere und der untere Wert.

Doctor having fun with little boy, measuring blood pressure

Damit die Organfunktion reibungslos geschieht und dein Körper fit und leistungsfähig bleibt ist es wichtig, dass deine Blutdruckwerte optimal sind. Hierfür gibt es bestimmte Vorgaben. Die Blutdruckwerte werden in mmHg gemessen, also in Millimeter Quecksilbersäule. Häufig wird es nicht gleich bemerkt, wenn deine Blutdruckwerte nicht optimal sind.

Es gibt zwar diverse Anzeichen die dafür sprechen, dass hier etwas nicht stimmt aber die werden auch gerne mal übersehen. Darum ist es wichtig, die Blutdruckwerte regelmäßig zu kontrollieren. So kannst du ernsthaften gesundheitlichen Beeinträchtigungen vorbeugen.

 

Wo lassen sich die Blutdruckwerte messen?

BlutdruckmesserEs gibt verschiedene Möglichkeiten, deine eigenen Blutdruckwerte überprüfen zu lassen. Fast jede Apotheke verfügt heutzutage über ein Blutdruckmessgerät, sodass du dort zunächst einmal eine Messung deiner Blutdruck Werte vornehmen lassen kannst. Der Apotheker wird gerne bereit sein, diesen Test durchzuführen und du hast schnell und unkompliziert ein erstes Ergebnis. Grundsätzlich solltest du aber im Rahmen der regelmäßigen Kontrolle bei deinem Hausarzt die Blutdruckwerte testen lassen.

Eine Blutdruckmessung ist schmerzfrei und schnell und einfach durchzuführen. Natürlich kann sich hier durchaus mal schnell ein etwas höherer Wert ergeben, weil du im Rahmen einer ärztlichen Untersuchung vielleicht etwas angespannt ist – das kann dein Arzt aber durchaus einordnen. Es geht vielen Patienten so und gegebenenfalls lässt du ein paar Tage später deine Blutdruckwerte noch einmal überprüfen. So kannst du ganz sichergehen, dass hier alles in Ordnung ist.

Sollte sich bezüglich deiner Blutdruck Werte ein dauerhaftes Problem ergeben, ist es vielleicht sogar sinnvoll, dass du dir ein eigenes Blutdruckmessgerät zulegst. So kannst du regelmäßig in Eigenregie nachschauen, ob dein Blutdruckwert im Rahmen des Normalen liegt oder ob er dauerhaft zu hoch oder zu niedrig ist.

123
Omron M300 Oberarm-Blutdruckmessgerät thumbnail Omron RS2 thumbnail Omron M400 Oberarm-Blutdruckmessgerät thumbnail
Modell Omron M300 Oberarm-BlutdruckmessgerätOmron RS2Omron M400 Oberarm-Blutdruckmessgerät
Preis

40,13 € 44,95 €

27,95 € 29,95 €

40,80 € 49,95 €

Bewertung
Arrhythmie-Erkennung
Größe---
MessartOberarm--
---
Preis

40,13 € 44,95 €

27,95 € 29,95 €

40,80 € 49,95 €

DetailsKaufen*DetailsKaufen*DetailsKaufen*

 

Wie sollten die perfekten Blutdruckwerte aussehen?

Anhand einer Blutdruckwerte Tabelle kannst du ersehen, welche Blutdruck Werte normal sind und welche gravierend abweichen.

Optimal sind deine Blutdruckwerte dann, wenn der systolische Wert bei 120 mmHg liegt und der diastolische Wert bei 80 mmHg

Als normal versteht man dann noch einen systolischen Wert von 130 mmHg und einen diastolischen Wert von 85 mmHg

Dann folgt die Bezeichnung hoch-normal. Hier liegen die Blutdruckwerte bei 130-139/85-89 mmHg.

Eine Leichte Hypertonie, das ist der medizinische Fachbegriff für Bluthochdruck, ist dann eingetreten, wenn die Blutdruck Werte systolisch bei 140-159 mmHg liegen und diastolisch bei 90-99 mmHg.

Es folgt die Mittelschwere Hypertonie mit 160-179 bzw. 100-109 mmHg.

Die Schwere Hypertonie weist dann Butdruckwerte von 180 mmHg und mehr beim systolischen Wert auf und 110 mmHg beim diastolischen Wert.

Diese Blutdruckwerte Tabelle hilft dir, einzuschätzen wie gravierend die Veränderung deiner Blutdruck Werte tatsächlich ist und dient als Grundlage der weiteren Behandlungsmaßnahmen.

 

Welche Symptome weisen auf zu niedrige Blutdruck Werte hin?

BludruckmesserWenn deine Blutdruckwerte zu niedrig sind, dann könnte sich das durch verschiedene Anzeichen bemerkbar machen. Bemerkst du Schwindelgefühle beim plötzlichen Aufstehen oder beim Bücken oder auch einfach zwischendurch, dann könnte ein niedriger Blutdruck dafür verantwortlich sein.

Auch kann dieser sich durch Kopfschmerzen, Ohrensausen oder Atemnot bemerkbar machen. Wenn du feststellst, dass du häufig unkonzentriert und müde bist solltest du auch deine Blutdruckwerte überprüfen lassen. Vielleicht steckt ein zu niedriger Blutdruck hinter diesen Problemen.

 

Diese Anzeichen könnten auf einen zu hohen Blutdruck hinweisen

Die Symptome für zu hohe Blutdruckwerte sind sehr vielfältig. Du solltest deinen Körper sehr genau beobachten, wenn du eines oder mehrere dieser Anzeichen feststellst: Ist deine Gesichtsfarbe unnatürlich rot, leidest du unter Sehstörungen, Übelkeit oder Schwindel kann ein zu hoher Blutdruckwert dafür verantwortlich sein. Aber auch hinter Nasenbluten, morgendlichen Kopfschmerzen, Schlafstörungen, nervöser Anspannung, Ohrensausen und Kurzatmigkeit könnte ein zu hoher Blutdruck stecken. Besonders im Bereich des Hinterkopfes auftretende Kopfschmerzattacken sind ein Hinweis auf eine Hypertonie.

 

Wie kann zu hoher Blutdruck behandelt werden?

Wichtig ist auf jeden Fall der Gang zum Arzt. Nur dieser kann entscheiden, wie die zu hohen Blutdruck Werte gesenkt werden können. Das ist von Patient zu Patient verschieden. Ein eigenmächtiges Handeln ohne ärztlichen Rat kann sehr gefährlich werden. Eventuell wird der Arzt dir blutdrucksenkende Medikamente verschreiben. Mit diesen lässt sich der zu hohe Blutdruckwert zunächst normalisieren. Nicht immer ist eine Medikamenteneinnahme erforderlich, hin und wieder kann es auch schon durch eine Ernährungsumstellung, mehr Bewegung oder Gewichtsreduktion erreicht werden, dass die Blutdruckwerte sich normalisieren.

Stressabbau, der Verzicht auf Nikotin und Alkohol sind ebenfalls wichtig, wenn du deinen Blutdruckwert wieder in normale Regionen bringen möchtest. Was hier genau zu tun ist, entscheidet dein Arzt. Sicherlich ist es auch sinnvoll, dass du mit ihm die Möglichkeiten besprichst, wie eine medikamentöse Therapie durch eigenen Einsatz unterstützt werden kann.

 

Wie behandelt man zu niedrigen Blutdruck?

BlutdruckmesserDie sogenannte Hypotonie kann, wenn es erforderlich ist, auch mit entsprechenden Medikamenten behandelt werden. Auch hier kann nur der Arzt entscheiden, welche Maßnahme angewendet werden kann. Hilfreich kann es sein, dass Patienten mit zu niedrigen Blutdruckwerten ihren Kreislauf durch Bewegung in Schwung bringen. Radeln, Spazierengehen, Walken – all das könnten geeignete Methoden sein, um das körperliche Wohlbefinden zu verbessern.

Wechselduschen sind ebenfalls ein sehr gerne genutztes Mittel, ebenso wie schwarzer Tee oder Kaffee. Aber auch all diese sogenannten Hausmittel sollten auf jeden Fall zuvor mit dem Hausarzt abgeklärt werden, denn nicht immer ist ihr Einsatz auch wirklich sinnvoll und könnte sich bei manchen Menschen auch eher negativ auswirken.

 

Die Folgen von zu hohen oder zu niedrigen Blutdruckwerten

Wenn die veränderten Blutdruckwerte nicht behandelt werden, kann das gegebenenfalls zu schweren gesundheitlichen Schäden führen. Bei einem niedrigen Blutdruck ist die Gefahr der körperlichen Beeinträchtigung insofern vorhanden, dass gegebenenfalls eine Ohnmacht auftreten kann und der Betroffene stürzt. Wenn du also ständig unter zu niedrigen Blutdruckwerten leidest, könnte es passieren, dass du dir schwindelig wird und dies zu einer Ohnmacht führt.

Blutzucker messen

Dein Gehirn wird nicht ausreichend durchblutet und erhält nicht genügend Sauerstoff. Ansonsten ist ein niedriger Blutdruckwert nicht unbedingt besorgniserregend, da er aber in einer Erkrankung seine Ursache haben kann, ist eine ärztliche Kontrolluntersuchung mit einer Blutdruckmessung unbedingt erforderlich.

Zu hoher Blutdruck wirkt sich negativ auf die Gefäße aus. Schwere Erkrankungen wie ein Schlaganfall oder ein Herzinfarkt sowie dauerhafte Organschäden können hier die Folge sein. Aus diesem Grunde ist die regelmäßige Kontrolle der Blutdruckwerte immens wichtig.

 

 

 


Ähnliche Beiträge

Blutdruck normal – welcher Wert ist richtig?

Blutdruckmesser

Blutdruck – finde den optimalen Wert Dein Blutdruck ist ein sehr wichtiger Wert, wenn es um deine Gesundheit geht. Alle Organe müssen immer gut durchblutet sein, damit sie funktionieren. Auf diese Weise werden sie mit genügend Sauerstoff versorgt. Von deinem Herzen wird das Blut durch deinen ganzen Körper gepumpt. Das bedeutet, dass sich dein Herz […]

Blutzucker senken – die richtige Therapie

Blutdruckmesser

Die in deinem Blut enthaltene Glukose – das ist der sogenannte Blutzucker – hat eine wichtige Aufgabe. Sie sorgt unter anderem dafür, dass dein Gehirn mit der benötigten Energie versorgt wird und du konzentriert und leistungsfähig bist. Dein ganzer Körper benötigt diesen Blutzucker, er wird vom Blut in die Körperzellen transportiert. Wie bei allem ist […]

Blutzuckerspiegel – welche Werte gibt es?

Blutdruck zu niedrig

Blutzuckerspiegel  – welche Werte sind wichtig? Der Blutzuckerspiegel spielt eine große Rolle, wenn es um deine Gesundheit geht. Er gibt dir Auskunft über die Höhe des Glukoseanteils in deinem Blut. Die Glukose muss aus deinem Blut in die körereigenen Zellen transportiert werden, damit sämtliche Organe und auch dein Gehirn mit Sauerstoff und Energie versorgt werden. […]


Kommentare


Yüksel Januar 14, 2017 um 7:05 pm

Ich persönlich finde den Service bei der Apotheke mit dem Blutdruck messen, klasse!
Aber dennoch ist es doch sehr Ratsam, sich ein Blutdruckmessgerät zuzulegen.

Antworten

Irene m. Juni 11, 2017 um 10:01 pm

sind die Geräte eigentlich nach einer Norm zertifiziert, denn das ist sehr wichtig für mich

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *